Hinweise zum Coronavirus

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die COVID-19 Pandemie stellt auch uns als Arztpraxis vor große Herausforderungen.

Aufgrund unserer  konsequenten Umsetzung der empfohlenen Schutz- und Hygienemaßnahme gestalten wir Ihren Aufenthalt in der Praxis so sicher wie möglich.

Um das Ansteckungsrisiko auf ein Mindestmaß zu reduzieren, gilt ab sofort Folgendes:

  • Mund-/Nasenschutz und Maskenpflicht für alle Patienten und Mitarbeiterinnen.
  • Alle Oberflächen, die potentiell kontaminiert sein könnten, werden regelmäßig desinfiziert.
  • An der Anmeldung und in den Sprechzimmern schirmen gläserne Schutzschilde die in Kontakt stehenden Personen ab.
  • Wenn bei einer Untersuchung der Abstand von 1,5 Metern aufgehoben werden muss, trägt das Personal Mundschutz und Einmal-Handschuhe, ggf. auch ein Gesichtsvisier.
  • Eine ständige Händedesinfektion jeweils vor und nach dem Patienten-Kontakt wird selbstverständlich durchgeführt.
  • Patienten mit grippeähnlichen Symptomen dürfen unsere Praxis nicht betreten.
  • Patienten, die in den letzten zwei Wochen in den vom Robert-Koch-Institut definierten Hochrisikogebieten waren, dürfen unsere Praxis nicht betreten.
  • Ansonsten gelten selbstverständlich die bekannten Vorsichtsmaßnahmen, insbesondere der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen, die Hände-Hygiene etc.

Wegen der räumlichen Größe unserer Praxis ist es kein Problem, 1,5 Meter Mindestabstand zu anderen Personen zu halten.

Der Einlass der Patienten wird ansonsten im Bedarfsfall so geregelt, dass die Wartezimmer nicht zu voll sind.

Durch diese Vorsichtsmaßnahmen wollen wir das Ansteckungsrisiko in unserer Praxis auf ein Minimum eindämmen.

Bitte passen Sie auf sich und Ihre Mitmenschen auf!

Dr. Kubisch, Dr. Stratmann, Dr. Kuhnert, Dr. Onay, Dr. Gürocak